Dienstag, 30. April: Nachdem es gestern zunächst weiter bergab ging, können die Kryptomärkte heute wieder nach oben klettern, wobei fast alle Top-20 Coins im grünen Bereich liegen.

IOTA (MIOTA) konnte gestern einen kometenhaften Aufschwung von 18% erzielen, heute ist die Kryptowährung allerdings wieder zurück auf dem Boden der Tatsachen und ist durch einen Verlust von 4,3% als einziger Top-20 Coin im roten Bereich. Litecoin (LTC) ist mit 7,17% hingegen der eindeutige Tagessieger.

Market visualization from Coin360

Marktvisualisierung von Coin360

Bitcoin (BTC) konnte sich wieder über die 5.300 US-Dollar Marke erheben, wobei das Tageshoch zwischenzeitlich bei 5.353 US-Dollar lag. Bei Redaktionsschluss konnte Bitcoin insgesamt 1,55% gutmachen, was den Kurs zuletzt auf 5.321 US-Dollar bringt. Ähnlich wie die anderen Top-20 Kryptos hat Bitcoin über die Woche allerdings 5% verloren.

Bitcoin 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Bitcoin 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung im Hinblick auf die Marktkapitalisierung, hat 2,3% hinzugewonnen, was den Kurs auf 159,21 US-Dollar pusht. Nichtsdestotrotz hat der führende Altcoin über die Woche 8,36% verloren. Unterdessen ist der berühmt-berüchtigte Tesla Geschäftsführer Elon Musk auf Twitter mit dem Ethereum Gründer Vitalik Buterin ins Gespräch gekommen. Musks Twitter-Aktivitäten sorgen regelmäßig für großes Aufsehen.

Ethereum 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Ethereum 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Ripple (XRP), die drittgrößte Kryptowährung, konnte ein Plus von 5,1% einfahren, wodurch der Kurswert zuletzt auf 0,309 US-Dollar ansteigt. Über die Woche fährt der Coin dennoch ein Minus von 4,66% ein. Derweil hat die Nasdaq, die weltgrößte Aktienbörse, einen neuen Kursindex für XRP, den sogenannten XRP Liquid Index (XRPLX), in ihren Datenservice aufgenommen.

Ripple 7-day price chart. Source: CoinMarketCap

Ripple 7-Tage-Kursverlauf. Quelle: CoinMarketCap

Die Gesamt-Marktkapitalisierung der Kryptomärkte beläuft sich derzeit auf 173 Mrd. US-Dollar, während zu Beginn des Tages noch 169 Mrd. US-Dollar zu Buche standen.

READ  Luna Coin Market Cap Reaches $11477.00 (LUNA)

Total market capitalization 7-day chart. Source: CoinMarketCap

Wochendiagramm der Gesamt-Marktkapitalisierung. Quelle: CoinMarketCap

Krypto-Experte Tom Lee, der Chef-Analyst bei seiner Firma Fundstrat Globald Advisors ist, hat jüngst prognostiziert, dass die Kryptomärkte bis zum Jahr 2020 auf neue Rekordwerte klettern werden.

Wie Cointelegraph heute berichtet hat, hat die Blockchain-Handelsplattform Tradewind, die hauptsächlich auf Edelmetalle spezialisiert ist, einen ehemaligen Top-Manager von JPMorgan Chase zum neuen Geschäftsführer ernannt. Des Weiteren hat die amerikanische Börse ErisX heute ihren Spotmarkt für Kryptowährungen eröffnet.

Nachdem der amerikanische Aktienmarkt gestern neue Rekordwerte erzielen konnte, gab es heute wieder einen Abschwung. Dafür ist scheinbar Alphabet, der Mutterkonzern von Google verantwortlich, der zuletzt etwas weniger Umsatz als erwartet eingefahren hat. Bei Redaktionsschluss hat der Nasdaq (NASDAQ) Composite um 0,9% verloren, während der S&P 500 (SPX) und der Dow Jones Industrial Average (DJIA) jeweils leicht um 0,1% hinzugewonnen haben.

Die Ölpreise sind gestiegen, was im Hinblick auf die Unruhen in Venezuela nicht verwunderlich ist. Gleichsam plant Saudi-Arabien mit seinen Partnern, die gezielte Verknappung wohl noch bis zum Jahresende durchzuhalten. In Folge dessen sind die Rohölsorten West Texas Intermediate (WTI) und Brent um 0,6% bzw. 0,9% nach oben geklettert.

Des Weiteren sind die Goldpreise heute ebenfalls gestiegen, was wohl an den abgeschwächten Wirtschaftszahlen aus China liegt. Spot-Gold hat um 0,3% zugelegt, was den Kurs auf 1.283 US-Dollar pro Unze hebt, während Gold-Futures durch ein Plus von 0,29% auf 1.285 US-Dollar kommen.





READ SOURCE

WHAT YOUR THOUGHTS

Please enter your comment!
Please enter your name here